Themenreisen
  • Rund um die Georgisch-Orthodoxe Kirche 9 Tage / 8 Nächte
    von / bis Tbilisi
  • Gastronomische Reise 9 Tage / 8 Nächte
    von / bis Tbilisi
  • Weinreise in Ost- und Westgeorgien 8 Tage / 7 Nächte
    von / bis Tbilisi
  • Weinreise in der Ostprovinz Kacheti 6 Tage / 5 Nächte
    von / bis Tbilisi
Back to List
Weitere Reisen

Weinreise in der georgischen Ostprovinz Kacheti

* Weine aus dem Weinanbauland - Kacheti
* Ein interaktiver Vortrag über Wein
* Mittagessen auf einem Bauernhof
Preis anfragen

Reiseablauf:

1.Tag: Abflug
2.Tag: Tbilisi (60 km)
Ankunft in Tbilisi am Vorabend oder am frühen Morgen. Transfer zum Hotel und Zeit zum Ausruhen.  
Stadtrundgang: die historische Altstadt Tbilisis liegt zu Füßen der Narikala-Burg und verzaubert jeden Besucher mit ihren romantischen Gassen, farbenprächtigen Plätzen und den vielen nahegelegenen Sehenswürdigkeiten: Metechi Kirche, Synagoge, Sioni Kathedrale, Antschischati Kirche, Schwefelbäderviertel. Bunte Häuser mit geschnitzten Balkonen prägen das Bild an beiden Ufern des Flusses Mtkwari. Am Nachmittag findet im landwirtschaftlichen Institut ein interaktiver Vortrag über georgische Weine statt. Sie lernen, die Weine nach Geschmack und Farbe zu unterscheiden. Abendessen in einem kleinen charmanten Restaurant, das mit verschiedenen Weintrinkgefäßen dekoriert ist. Viele davon werden noch heute auf der georgischen Tafel benutzt. Während des Abendessens genießen Sie eine Liveaufführung georgischer polyphoner Gesänge. Übernachtung in Tbilisi. 
(F/-/A)  

3. Tag: Tbilisi – Signagi – Alaverdi – Telavi (230 km)
Das bekannteste Weinbaugebiet Georgiens liegt östlich von Tbilisi, in der Region Kacheti. Auf der Reise in diese Region lernen Sie die georgischen Weintraditionen und die Gastfreundschaft der Bewohner nun näher kennen. Zuerst besuchen Sie die an einem Berghang gelegene Kleinstadt Signagi, mit einer Wehrmauer aus dem 18. Jh. und kleinen Fachwerkhäusern entlang verwinkelter Gassen. Weinprobe und Mittagessen im Weinkeller „Pheasant Tears“ in Signagi. Weiterfahrt zur Alaverdi Kathedrale (11 Jh.) in der Nähe von Telavi. Sie besichtigen den Weinkeller des Klosters und verkosten die von den Mönchen hergestellten Weine. Abendessen und Übernachtung in Telavi. 
(F/M/A)  

4. Tag: Telavi – Gremi – Nekresi – Telavi (85 km) 
Weitere Besichtigungen in der Umgebung von Telavi: die alte Residenzstadt Gremi (16. Jh.), sowie die Klosteranlage Nekresi (6 Jh. ). In Kvareli verkosten Sie anschließend herrliche Weine in einem Weinlager in unterirdischen Tunneln. Nach dem Mittagessen Rundgang und Weinprobe im Weingut Kindzmarauli. Rückfahrt nach Telavi. Abendessen und Übernachtung in Telavi.
• Im September-Oktober kann auch eine Teilnahme an der Weinlese angeboten werden.
(F/M/A)  

5. Tag: Telavi – Tsinandali – Mzcheta – Tbilisi (200 km)  
Frühmorgens Besuch auf einem Bauernmarkt. Auf einfachen Ständen türmen sich neben frischem Obst und Gemüse auch verschiedenste Gewürze, die den georgischen Gerichten ihren besonderen Geschmack und Duft verleihen. Danach besuchen Sie das Fürstenhaus in Tsinandali aus dem 19. Jh. Es folgt ein Rundgang sowie eine Weinprobe im Weingut in Kisischevi, das von dem deutschen Unternehmer Burkhard Schuchmann gegründet wurde. Fahrt nach Tbilisi. Auf Wunsch kann nun noch die alte georgische Hauptstadt Mzcheta (UNESCO-Welterbe) mit der Dschwari-Kirche und der Swetizchoweli-Kathedrale (11 Jh.) besucht werden. Abschiedsessen in einem georgischen Restaurant mit Tanzdarbietung. Übernachtung in Tbilisi.    
(F/M/A)  

6. Tag: Abflug 
Transfer zum Flughafen und Abflug.  
  

* Reisezeit – September und Oktober 
* Geeignet für FITs und Gruppenanfragen

   Leistungen: 
* 6 Tage / 5 Nächte
* Route – von / bis Tbilisi
* Unterbringung 
* Transfers laut Programm
* Deutsch sprechende Reiseleitung
* Eintrittsgelder
* Verpflegung: 4×F, 3×M, 4×A